IDM der Hobie 16 und BEM der Hobie 14

Am Eröffnungstag der Meisterschaft konnten bei etwas ruppigen Windverhältnissen in der Größe von etwa 3-4 Bft gleich 5 Wettfahrten gesegelt werden. Damit war die Meisterschaft bereits am ersten Tag gesichert. Am Samstag brauchte es dann etwas bessere Nerven, denn der Wind wollte partout nicht in segelbarer Stärke auflaufen. Etliche Startversuche mussten abgebrochen werden, bis dann doch noch ein passabler Lauf gelang. Dafür ging es dann am letzten Tag nochmals ordentlich zur Sache. Der Wind blies mit etwa 6 Bft und brachte damit einige Teilnehmer ordentlich an ihre Grenzen. Nach zwei Läufen war dann Schluss und mit einer stimmungsvollen Siegerehrung ging die Meisterschaft mit insgesamt 8 Wettfahrten zu Ende. Wir danken den netten Hobie Seglern für ihren Besuch und freuen uns schon auf die Rangliste 2019.  

 
 
 
 
 
 
   
   
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
weitere gute Bilder gibts hier: Link  
   
alle Bilder Moritz Willner